Kontakt

Bürgermeisteramt Frickenhausen
vertreten durch
Herrn Bürgermeister Simon Blessing
Mittlere Straße 18
72636 Frickenhausen

Tel:
07022 943420
Fax:
07022 943424191

E-Mail:
gemeinde@frickenhausen.de

Ortschaftsverwaltung Linsenhofen
Ortsvorsteherin
Regine Theimer
Theodor-Heuss-Straße 5
72636 Frickenhausen

Tel:
07025 2742
Fax:
07025 8419596

Ortschaftsverwaltung Tischardt
Ortsvorsteher
Jürgen Bauder
Grafenberger Straße 2
72636 Frickenhausen

Tel:
07123 31172
 
 
Sie sind hier: Startseite / Gemeinde / Aktuell

Aktuell

Aktuelle Meldungen als RSS-Feed abonieren.

Suche

Es war purer Zufall, dass ich zur Malerei kam. Zu meinem 60. Geburtstag bekam ich einen Gutschein für Bücher geschenkt. Aber anstatt eines Buches kaufte ich mir einen Aquarellkasten und Pinsel. Auf gut Glück begann ich zu malen wie ich es damals in der Schule gelernt hatte. Leider hatte ich nicht viel Ahnung. Zum Glück wurde im Frickenhäuser Gemeindeblatt ein Malkurs angeboten, der von der Künstlerin Ursula Matthis gegeben wurde.Prompt meldete ich mich und ging von nun an jeden Montag fleissig zum Malen.   Ich erlernte nicht nur neue Techniken sondern erhielt auch neue Impulse für meine Malerei. Durch meinen Beruf als Techn. Zeichnerin war ich an präzises arbeiten gewohnt. Es fiel mir am Anfang recht schwer den Perfektionismus abzulegen und als Künstlerin bei dieser neuen Tätigkeit eine freie Handhabe zu erlernen.   In der Anfangszeit waren es klassische Themen, wie Landschaften und Blumenbilder die ins Repertoire gehörten, bald jedoch begann ich freie assoziative Arbeiten zu erstellen.   Nach 12 Jahren musste Frau Matthis auf Grund einer Erkrankung ihres Mannes den Kurs aufgeben. Es war sehr schade, denn wir besuchten den Kurs mit Begeisterung und viel Freude.   Da ich aber weiterhin malen wollte, informierte ich mich übers Internet welche Techniken ich noch erlernen könnte. Dabei stiess ich auf die Pouringtechnik. Diese Technik macht sehr viel Spass und ich übe sie mit Begeisterung aus.   Der Titel meiner Ausstellungen leitet sich von den drei Grundfarben rot-blau-gelb ab. Diese dominieren auch in meinen Bildern. Es sind abstakte Bilder, die jeder auf seine Weise interpretieren kann.   Ab dem 6. Mai kann die Ausstellung zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses besucht werden. Am 12. Mai bin ich persönlich anwesend. Ich denke es werden sich dann nette Gespräche und Begegnungen ergeben. Schön wäre natürlich wenn das eine oder andere Bild eine neues zu Hause finden würde. Ich freu mich auf Euch.   Elvira Rudat

mehr...